Service-Navigation

Suchfunktion

Gerlinde

Gerlinde

Herkunft:

Deutschland, Ahrensburg, ‘Elstar’ x ‘TSR 15 T3’, EU-Sortenschutz seit 1999

Wuchs:

Mittelstark, breitpyramidal, mittel bis stark verkahlend, lange Fruchtäste unbedingt einkürzen

Blüte:

Blühzeitpunkt mittel, gering blütenfrostempfindlich, Blüte regelmäßig mittelstark

Pflückreife:

Ende August bis Anfang September, drei Wochen vor ‘Elstar’, kaum Fruchtfall, genußreif ab Mitte September

Ertrag:

Mittel bis hoch (je nach Mehltaubefall), regelmäßig, früh einsetzend

Lagereignung:

Im Kühllager bis November, empfindlich für tiefe Lagertemperaturen

Fruchtbeschreibung:

klein bis mittelgroß, erfordert Ausdünnung, Fruchtform breit kugelig, mittelbauchig, kurzachsig, Kernkammern geschlossen, Grundfarbe grünlichgelb bis gelb, bis zu 75% streifige bis flächige dunkelrot geflammte Deckfarbe, leichte Stielgrubenberostung, Fruchtfleisch gelblich, mittelfest, saftig, feinzellig, süßsäuerlich aromatisch, guter Geschmack, wenig Vitamin C

Krankheiten und Schädlinge:

Schorfresistent (Vf), mittel bis hoch anfällig für Mehltau

Allgemeine Beurteilung:

Relativ kleinfrüchtige Herbstsorte mit guten geschmacklichen Eigenschaften aber begrenzter Lagerfähigkeit, anfällig für Mehltau

   linkspfeil.gif (996 Byte) zurück

Fußleiste