Service-Navigation

Suchfunktion

Jonafree

Jonafree

Herkunft:

USA, Universität von Illinois, ‘PRI 855-102’ x ‘NJ 31’ (Kreuzungen ‘Red Spy’ und ‘Jonathan’)

Wuchs:

Mittelstark, breitwüchsig, buschig, steiler Astabgang, im inneren Baumbereich verkahlend

Blüte:

Spät blühend, mittelstark, alternierend

Pflückreife:

Ende September, eine Woche vor ‘Golden Delicious’, genußreif ab Mitte Oktober

Ertrag:

Hoch, alternierend, ungleiche Abreife, mehrere Pflücken erforderlich

Lagereignung:

Im Kühllager bis Weihnachten, baut geschmacklich rasch ab

Fruchtbeschreibung:

Mittel bis großfrüchtig, kugelförmig, mittelbauchig, mittelachsig, Fruchtrelief glatt, Kernkammern geschlossen, Kelchgrube schüsselförmig, mitteltief, schwach gerippt, Kelchblätter klein, mittelbreit, Kelch verschlossen, Stiel mittellang und dünn, Grundfarbe hellgrün bis blaßgelb, 50-75% flächige, dunkel- bis karminrote, matt glänzende Deckfarbe, leicht beduftet, Schale glatt und dick, festkauend, kaum Berostung, Fruchtfleisch gelblichweiß, knackig, mittelsaftig, feinzellig, kurz nach Ernte guter Geschmack, nach längerer Lagerung zu süß, parfümiert

Krankheiten und Schädlinge:

Schorfresistent (Vf), etwas anfällig für Mehltau

Allgemeine Beurteilung:

Optisch und geschmacklich ähnlich ‘Jonathan’, Hausgartensorte zum sofortigen Verzehr

linkspfeil.gif (996 Byte) zurück 

Fußleiste