Service-Navigation

Suchfunktion

Kernobstnotierung Bodensee

Kontakt

Alexander Kreisel

07171 / 917 206

07171 / 917 246

obstmarkt@lel.bwl.de

Marktlage

Durch die warmen Temperaturen in der vergangenen Woche und den aktuellen Ferien präsentiert sich der Markt für Kernobst momentan eher ruhig. Im Vergleich zum Vorjahr gestaltet sich das diesjährige Herbst-geschäft allerdings besser, Randsorten können ebenfalls gut untergebracht werden. Die Preise zeigen sich unverändert stabil.



Die Sorten Elstar und Gala sind  zurzeit für den Hauptabsatz bei Tafeläpfeln verantwortlich. In rund ein bis zwei Wochen werden bereits die ersten CA-Lager geöffnet.



Die Ernte befindet sich mit Braeburn, Kanzi® und Fuji in den letzten Zügen. In den nächsten Tagen wird die Pflücke dann beendet sein. Das kühlere Wetter verzögert zum Schluss die Ernte noch etwas. Für November werden dann die ersten Bestandszahlen erwartet.



Alexander Lukas-Birnen, Conference und Xenia® befinden sich im Verkauf. Die Nachfrage nach Alexander Lukas zeigt sich aller-dings schon seit Jahren rückläufig, zu Gunsten neuer Sorten.



01.11.2019

Notierungsergebnis vom 22.10.2019
Kl.1, ab Station, ohne Verpackung, netto, in €/dt
2019/20 22.10. ± 01.10. 17.09.
Boskoop
70/75, 85/90
75/80/85
70+ Kl.2

70
80
45




70
80
45

70
80
45
Braeburn
85/90
75/80/85
70/75
65/70
70+ Kl.2

75
70
65
55
40






-
-
-
-
-

-
-
-
-
-
Cox Orange
85/90
75/80/85
70/75
65/70
70+ Kl.2

60
75
70
63
45






60
75
70
63
45

60
75
70
63
45
Elstar
85/90
75/80/85
70/75
65/70
60/65
70+ Kl.2

70
80
72
63
50
45







70
80
72
63
50
45

70
80
72
63
50
45
Gala Royal
85/90
75/80/85
70/75
65/70
60/65
70+ Kl.2

70
70
65
60
58
45


-3
-5
-3
-2

70
73
70
63
60
45

80
75
70
65
60
45
Golden Delicious
85/90
80/85
75/80
70/75
65/70
70+ Kl.2

70
65
60
55
40
35

-5
-5
-5
-5
-5
-5

75
70
65
60
45
40

-
-
-
-
-
-
Jonagold
65/70, 90/100
85/90
75/80/85
70/75
70+ Kl.2

50
60
65
60
40






50
60
65
60
40

-
-
-
-
-
Topaz
85/90
75/80/85
70/75
65/70
70+ Kl.2

68
75
70
65
40






68
75
70
65
40

-
-
-
-
-
Pinova
85/90
75/80/85
70/75
65/70
70+ Kl.2

68
75
70
65
40






68
75
70
65
40

-
-
-
-
-
Red Prince®
65/70, 90/100
70/75, 85/90
75/80/85
70+ Kl.2

47
57
62
40





47
57
62
40

-
-
-
-
Mostäpfel *) 13,0 - -
Alexander Lucas
75/80/85
70/75
65/70
60/65

55
60
60
55

-15
-5


70
65
60
55

70
65
60
55
Conference
70/80
65/70
60/65
55/60

75
70
65
60





75
70
65
60

75
70
65
60
Williams
70+
65/70
60/65

-
-
-




75
65
60

75
65
60
Notierungsvorsitz: Fr. Pollock, KOB
Redaktion / Bericht: Fr. Ockert, LEL
*) ab Erfassungsstation, Erzeugerpreis = Notierung - 1,5 €/dt + MwSt.
© LEL Schwäbisch Gmünd, KOB Bavendorf

Die Notierungen sind für den Notierungstag geschätzte Gleichgewichtspreise, zu denen nach Meinung der Kommission die größten Umsätze getätigt werden. Sie sind weder empfohlene Preise noch verbindliche Richtpreise, sondern geben nur eine kurzgefasste Beurteilung der Marktlage. Die tatsächlichen Preise können je nach Lieferumfang und Qualität von den Notierungen abweichen. Spitzenqualitäten, Kleinverkäufe etc. erzielen entsprechend mehr.



  • Alle Preise sind Großhandelspreise für großhandelsfähige Mengen durchschnittlicher Qualität, in €/dt, ohne MwSt., ohne Verpackungskosten, ab Obstgroßmarkt am Bodensee.

  • Die Erzeugerpreise ergeben sich nach Abzug von Lager- und Sortierkosten sowie Vermarktungsspanne (ca. 15 - 18 €/dt)


* Da der Faxbezug kostenpflichtig ist, werden die Notierungsergebnisse ca. 3 Tage verzögert eingestellt.

Fußleiste