Service-Navigation

Suchfunktion

Tierische Märkte

Kontakt

Bernhard Stetter

Referent tierische Märkte


07171 / 917 242

ferkelnotierung@lel.bwl.de



Telefonverzeichnis der LEL

Aktuelle Preise KW 49/18

(Baden-Württemberg)


Ferkel (KW 41)
38,60
€/Ferkel
 
Schweine(S-P)
1,42
€/kg SG

Altsauen (M)
1,07
€/kg SG
↗  
Jungbullen (E-P)
3,79
€/kg SG
Kühe (E-P)
2,41
€/kg SG
Färsen (E-P)
3,40
€/kg SG
Kälber (E-P)
5,56
€/kg SG
Kälber (FlV)
4,66
€/kg LG
Kälber (Sbt.)
66,04
€/Tier
Eier (L/Boden)
20,75
Ct/Ei

Milch (Okt 18)*
35,97
Ct/Liter

Quelle: LEL, LBV, BLE

* vorläufig geschätzt

Tendenz gg. Vorwoche/Vormonat

Marktblick

 

Jungbullenpreise unter dem Vorjahr

Nach den umfangreichen Stückzahlen der vergangenen Wochen pendelt das Aufkommen an weiblichen und männlichen Schlachtrindern inzwischen wieder zurück.

Die Jungbullenpreise sind auf Grund der umfangreichen Stückzahlen entgegen der normalerweise üblichen vorweihnachtlichen Entwicklung in diesem Jahr seit KW 46 sogar zurückgegangen.

Von den Schlachtunternehmen wird derzeit wieder von einer regen Nachfrage berichtet, auch bei Jungbullen kann der Bedarf nicht immer gedeckt werden. Dennoch sind im Südwesten auch in der laufenden Woche noch keine positiven Preistendenzen zu erwarten.

Von den meldepflichtigen Schlachtbetrieben im Südwesten, wurden in KW 49 für 3.163 Jungbullen 3,79 €/kg Schlachtgewicht für Tiere der Handelsklassen E-P bezahlt.


© Stetter, LEL Schwäbisch Gmünd

www.agrarmaerkte-bw.de

Stand: 12.12.2018

Bestellen Sie hier unseren KOSTENLOSEN NEWSLETTER

6 mal im Jahr informiert über aktuelle Entwicklungen auf  landwirtschaftlichen Märkten.

AGRARMÄRKTE 2018

Kapitel 8 Vieh und Fleisch

Text (364 kB)

Folien (762 kB)

Jahresheft Vieh und Fleisch

Das Jahresheft Vieh und Fleisch 2016 erhalten Sie hier.

Fußleiste