Service-Navigation

Suchfunktion

Pflanzenschutz


Das LTZ gibt jährlich eine Broschüre heraus mit Empfehlungen und Hinweisen zu Pflanzen- schutzfragen im Haus- und Kleingarten. Im Vordergrund stehen dabei Anbaumaßnahmen, wie z. B. Fruchtwechsel und Mischkultur, Aussaat und Pflanzung, Sortenwahl zur Förderung des Wachstums und zur Gesundhaltung der Pflanzen. Geeignete Standorte und gesundes Pflanzgut sind wichtige Voraussetzungen für ein gutes und ertragreiches Wachstum. Empfohlen werden wenig krankheitsanfällige oder resistente Sorten. Treten Krankheiten und Schädlinge an den Pflanzen auf, können mechanische, biologische und biotechnische Abwehrverfahren angewandt werden. Erst wenn diese Maßnahmen nicht ausreichen und eine bestimmte Schadschwelle überschritten wird, kann der Einsatz eines geeigneten und für den Haus- und Kleingartenbereich zugelassenen Pflanzenschutzmittels geprüft werden

Ausführliche Informationen zum Pflanzenschutz und zur Anwendung von Pflanzenschutz-mitteln im Haus- und Kleingarten finden Sie in unserer Broschüre:

Umwelt- und sachgerechter Pflanzenschutz im Haus- und Kleingarten (2017).

Informationen zur mechanischen Bekämpfung von Schaderregern (Kulturschutznetze) finden Sie hier.

Bezeichnung Typ
Pflanzenschutzmittel für Zimmer und Büroräume (2015)pdf
Neonicotinoide (2014)pdf
Naturstoffe im Pflanzenschutz - Teil 2 (2014)pdf
Naturstoffe im Pflanzenschutz - Teil 1 (2014)pdf

Fußleiste