Service-Navigation

Suchfunktion

10.11.2017

Ökonomik - Pferdereport 2017

Betriebswirtschaftliche Auswertung von Pferdebetrieben – bei Interesse bitte umgehend anmelden!


im Jahr 2014 wurden die Ergebnisse des ersten Pferdereports Baden-Württemberg vorgestellt. In diesem Report wurden die Daten von 38 Betrieben mit dem Schwerpunkt Pensionspferdehaltung ausgewertet. Die Zahl der Pferde dieser Betriebe bewegte sich zwischen 20 und fast 100 Tieren. Große Unterschiede zeigten sich im Erfolg der Betriebe: fünf Betriebe erzielten einen wirtschaftlichen Verlust, bei weiteren sechs Betrieben lag der Gewinn unter 12.000 € im Jahr. Die zehn erfolgreichsten Betriebe erzielten dagegen einen Gewinn von durchschnittlich 82.000 €. Die Ursachen für diese enormen Unterschiede waren sehr vielfältig und ließen sich keinesfalls nur auf unterschiedlich hohe Stallmieten zurückführen.

Die Herausgeber des ersten Pferdereports – die LEL Schwäbisch Gmünd und die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Nürtingen – führen nun eine neue, erweiterte Erhebung durch. Es sollen wiederum die Gewinne der Betriebe gegenübergestellt werden. In einem weiteren Schritt werden diesmal auch die Einkommensbeiträge der einzelnen Betriebszweige (Pensionspferde, eigene Pferde, Grünlandwirtschaft, Ackerbau, sonstige Betriebszweige) zum Gewinn ermittelt. Damit erhalten Sie als Betriebsleiter/in eine detaillierte Analyse, wo die Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens liegen. Grundlage der Auswertung ist der Buchführungsabschluss 2015/16, ergänzt um eine Datenerhebung mittels Fragebogen. Für die teilnehmenden Betriebe entstehen für diesen Service keine Kosten.

Neben der Pensionspferdehaltung, die von Dr. Volker Segger ausgewertet wird, werden auch Reitschulbetriebe untersucht. Dieses übernimmt Corinna Toso, eine Studentin des Studiengangs Pferdewirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Nürtingen, die hierüber ihre Bachelorarbeit schreibt. Auch hier besteht noch eine gewisse Zeit die Möglichkeit, sich anzumelden.

Die Ergebnisse beider Betriebsarten sollen in einem neuen Pferdereport zusammengefasst und im Rahmen einer Abschlussveranstaltung diskutiert werden. Neben einem kostenlosen Report erhält jeder Teilnehmer eine individuelle Auswertung für seinen Betrieb.

Wenn Sie Interesse an einer Auswertung für Ihren Betrieb haben, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und schicken oder faxen uns dieses zu.

Schwäbisch Gmünd, den 17.08.2017                         Gabriel Baum

--> Präsentation zum Pferdereport

--> hier gehts zum Anmeldeformular

Fußleiste